Tea Table mit Paul Sochacki

Auftakt von Entrepreneurship for Artists

Paul Sochacki, Tea Table in Hamburg, 2018

Donnerstag, 24. Mai, 17:30 Uhr

Performance & GesprächAquarium der AdBK Nürnberg


Zum Auftakt lädt das neue Programm Entrepreneurship for Artists alle Studierenden und Lehrenden sowie AbsolventInnen der AdBK Nürnberg zu einem Tea Table mit dem Berliner Künstler Paul Sochacki ein. In offener Runde werden im Anschluss die ersten geplanten Formate und Veranstaltungen vorgestellt und über deren Ziele und Möglichkeiten gesprochen.

 

Paul Sochacki (*1983 in Krakau, lebt in Berlin) gründete 2014 gemeinsam mit Ying Le die Teekunst-Gruppe Thirsty Moon, um alte Teekulturen im Hinblick auf ihre weltweite Expansion und ihre handwerklichen wie kulturgeschichtlichen Dimensionen zu erkunden. Tee als Medium und jahrhundertealtes Ritual, das zahlreiche Verwandlungs- und Adaptionsprozesse durchlaufen ist, eröffnet Raum für gemeinsames Nachdenken über Figuren von Zeit oder Politiken eines sich global stets ausweitenden Handels. 
Die Strategie unternehmerischer Zerstreuung unter Einbindung neuer Öffentlichkeiten findet sich aktuell in einem weiteren Projekt von Paul Sochacki wieder: Arts of the Working Class, eine Straßenzeitung für Armut, Reichtum und Kunst, die er seit Kurzem mit der Herausgeberin und Autorin Maria Inés Plaza Lazo (Reflektor M) veröffentlicht. Sie erscheint alle zwei Monate und enthält Beiträge von KünstlerInnen und TheoretikerInnen aus verschiedenen Disziplinen. Ihre erste Ausgabe, die u.a. auf der diesjährigen Manifesta in Palermo sowie der Public Art Munich präsentiert wird, wird der Künstler an diesem Abend auch in Nürnberg vorstellen. 

 

Paul Sochackis Arbeiten sind zur Zeit in der Einzelausstellung Self-reflection bei EXILE, Berlin zu sehen.

Zum Schließen scrollen

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version