One on One

Prof. Kerstin Stakemeier über "Duchamps Readymade" - Prof. Lars Blunck über "Entgrenzter Formalismus"

Duchamps Readymade von Prof. Lars Blunck, erschienen im Verlag Silke Schreiber/ Edition Metzel, 2017

Entgrenzter Formalismus. Verfahren einer antimodernen Ästhetik von Prof. Kerstin Stakemeier, erschienen im b_books Verlag, 2017

Mittwoch, 27. Juni, 19 Uhr

BuchbesprechungAula der AdBK Nürnberg


In einem jeweiligen Close-reading stellen Prof. Kerstin Stakemeier, Professorin für Kunsttheorie und -vermittlung, und Prof. Lars Blunck, Professor für Kunstgeschichte, wechselseitig ihre neuen Bücher vor – und damit deren Thesen zur allgemeinen Diskussion.

 

Während Stakemeier sich in ihrem Buch der Autonomie der Kunst als einem historischen Problem nähert und die moderne Freiheit der Kunst als gesellschaftliche Selbstentmündigung und ihren bürgerlichen Fortschritt als akademische Beschränkung diskutiert, revidiert Blunck das Verständnis des Readymades als eine radikal neue künstlerische Praxis und beleuchtet deren Rezeption und Nachleben in den Werkpraktiken von spätmodernen und zeitgenössischen KünstlerInnen. Entgrenzter Formalismus stellt die Grundzüge einer gegenwärtigen Kunstgeschichte künstlerischer Selbstabschaffung zusammen; Duchamps Readymade versucht, Duchamps Werk und zeitgenössische Kunst nicht objektivistisch, sondern von je spezifischen Formen künstlerischer Praxis her zu begreifen.

Zum Schließen scrollen

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version