Gillian Sneed

Acciones en la Calle: Latin American/Latinx Street Works, 1965-present

Asco, First Supper (After A Major Riot), 1974 (© Harry Gamboa Jr., 1974)

Montag, 26. Juni, 19 Uhr

VortragAula der AdBK Nürnberg


Seit Mitte der 1960er Jahre wenden sich radikal agierende Künstler in Amerika und Europa von den institutionellen Orten des Museums und der Galerie ab, um auf der Straße ihre künstlerischen Experimente und performativen Interventionen zu realisieren. Während die kanonische Kunstgeschichtsschreibung die europäischen und anglo-amerikanischen Akteure in den Fokus nimmt, wird die Geschichte lateinamerikanischer Künstler bis ins vergangene Jahrzehnt hinein unterschätzt. Ausstellungen wie Arte ≠ Vida: Actions by Artists of the Americas, 1960-2000 im El Museo del Barrio, New York im Jahr 2008 sowie Resistance Performed—Aesthetic Strategies under Repressive Regimes in Latin America 2016 im Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich nehmen sich diesem bisher vernachlässigtem Thema an.

 

2015 organisiert Gillian Sneed die historische Gruppenausstellung Acciones en la Calle: Street Works in New York and Latin America circa 1970 in der Wallace Gallery der State University of New York (Old Westbury, Long Island), die sich mit den Straßenarbeiten der latinx- und lateinamerikanischen Künstler in den 1960er und 70er Arbeiten befasst. Auf dieses Thema bezieht sie sich in ihrem Vortrag an der AdBK Nürnberg, indem sie die Entwicklung latinx- und lateinamerikanischer straßenbezogener Konzept- und Performancekunst von Mitte der 1960er Jahre bis heute nachzeichnet.

 

Gillian Sneed promoviert in Kunstgeschichte an der City University of New York. Ihr Forschungsschwerpunkt umfasst Frauenkunst sowie Performance- und Medienkunst in Amerika. Sie verfasste Artikel für Flash Art International, Women's Art Journal, Texte zur Kunst online und Art in America online. Gillian Sneed lehrt Kunstgeschichte an der Parsons The New School for Design, dem City College of New York und dem Museum of Modern Art, New York.

Zum Schließen scrollen

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2017

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Register

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr / Freitag, 9-13 Uhr


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version