Fotografie

Johannes Kersting & Thomas Bergner

Mirjam Fee Barsties, Kai Schmitzer, Guido Naujoks, Blasebalg zur Staubentfernung, 2012

Johannes Kersting, ®Felix Neumann

Die Werkstatt für Fotografie befasst sich mit dem fotografischen Bild im Sinne eines künstlerischen Artikulationsmittels. Als Massenmedium ist die Fotografie in die visuelle Alltagssprache eingegangen, wobei deren alltäglicher Gebrauch die bildnerische Ausdruckskraft des Mediums auf den Prüfstand stellt. Die Werkstatt vermittelt den Studierenden praktische und theoretische Grundlagen in analoger und digitaler Technik, um abseits von rein funktionellen Reproduktionsmustern einen individuellen Zugang zum künstlerischen Medium Fotografie zu schaffen. Innerhalb der künstlerischen Praxis ist das Erstellen technisch reproduzierbarer Bilder allgegenwärtig und ein souveräner Umgang mit ihnen für viele Bereiche und Zielsetzungen unerlässlich geworden.

Die Werkstatt für Fotografie bietet Grundlagenkurse sowie weiterführende Fortgeschrittenenseminare und Veranstaltungen an und unterstützt Studierende bei der Konzipierung und Realisierung eigenständiger Arbeiten. Dabei liegt der Blick sowohl auf der fotografisch zufriedenstellenden Dokumentation eigener künstlerischer Erzeugnisse als auch auf einem emanzipierten Umgang mit dem fotografischen Bild als autarke künstlerische Ausdrucksform.

 

Ausstattung

 

  • Schwarz/Weiß- Dunkelkammer für die analoge Negativfilmentwicklung

  • Labor zum Erstellen analoger Schwarz/Weiß- und Farbabzüge

  • Blitzlichtanlagen für den Einsatz im Studio und „on location“

  • Studioequipment zum Aufhellen und Abdunkeln

  • Diverse analoge Kameras (Kleinbild, Mittelformat und 4 x5``Großformat), Objektive und Zubehör

  • Digitale SLR Kameras (Vollformat und DX), teilweise geeignet für filmische Projekte, Objektive und Zubehör

  • Arbeitsraum mit hardware-kalibrierten Monitoren für farbgetreuen Workflow

  • Drucker für großformatige Pigmentdrucke von digitaler Vorlage

  • Filmscanner zum Digitalisieren von analogem Filmmaterial (Kleinbild bis Großformat)


 

Kursinhalte

 

  • Fotografische Grundbegriffe (Brennweite, Blende, Verschluss, etc.)

  • Beleuchtung und Belichtung

  • Umgang mit verschiedenen Kameratypen

  • Arbeit im Studio / Mit Blitzanlage

  • Analoge Filmentwicklung (Negativprozess)

  • Analoge Positiventwicklung, (Schwarz/Weiß und Farbe, Fotopapierbelichtung)

  • Einführung in den Filmscanner

  • Techniken der digitalen Bildbearbeitung

  • Digitaler Workflow vom Raw-Format bis zum ausgearbeiteten, digitalen Fine-Art-Print

  • Medientheoretische Grundlagen der Fotografie

  • Grundlagen der Fotografiegeschichte

  • Konzeptuelle Fragestellungen der zeitgenössischen Fotografie

 

 

 

Lehrbeauftragter

Thomas Bergner

Zum Schließen scrollen

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version