Das Veranstaltungsprogramm zum WS 2017/18

Die AdBK Nürnberg lädt zu Vorträgen, Ausstellungen, Symposien, Performances und Filmen ein

Veranstaltungsprogramm WS 2017/18, Gestaltung: Sabrina Zeltner aus der Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation

Veranstaltungsprogramm WS 2017/18, Gestaltung: Sabrina Zeltner aus der Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation

Veranstaltungsprogramm WS 2017/18, Gestaltung: Sabrina Zeltner aus der Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation

Veranstaltungsprogramm WS 2017/18, Gestaltung: Sabrina Zeltner aus der Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation

Mit dem Beginn des Wintersemesters startet die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg in ein neues Veranstaltungsprogramm, das mit der Eröffnung der AbsolventInnenausstellung eingeläutet wird. Knapp 30 Studierende verabschieden sich von der AdBK Nürnberg und präsentieren auf dem Campus ihre Arbeiten.

 

Zu Werkvorträgen laden die Professorinnen und Professoren Künstlerkollegen ein, die ihr bisher geschaffenes Œuvre vor ihrem persönlichen Hintergrund erläutern: Till Megerle, Alicia Paz, Will Holder, Jenni Tischer, Paul McDevitt, Gabriel Kuri sowie Moritz Simon Geist sind an der Akademie zu Gast.

 

Das Künstlerduo Famed, das die Klasse für Künstlerisches Handeln im öffentlichen Raum im Wintersemester betreut, hält eine Antrittsvorlesung, um seine künstlerische Position auf dem Feld der zeitgenössischen Kunst im öffentlichen Raum zu verorten.

 

In der Akademie Galerie Nürnberg Auf AEG sowie im Ausstellungslabor geben Studierende sowohl im Klassenverband als auch als einzelne Künstlergruppen Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen. Die Debütantenausstellung in der Ausstellungshalle der AdBK Nürnberg präsentiert Arbeiten des Fotografen Thomas Bergner und der Malerin Nazzarena Poli Maramotti.

 

In dem dreitägigen Symposium Performing Entities zum Ende des Wintersemesters im Januar wird dem Verhältnis zwischen Subjekt (Performer) und Objekt (Umwelt) in der Performancekunst nachgegangen.

 

Die Reihe Konvent presents findet auch im Wintersemester ihre Fortsetzung. Auf Initiative der Studierenden berichtet Prof. Christian Rieck über seine Forschungsergebnisse zur sogenannten Schwarmintelligenz und erklärt, was Bienen mit dem menschlichen Verhalten auf Märkten und öffentlichen Toiletten gemein haben. Im Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft kontextualisiert Waltraut Cooper als Pionierin der Medienkunst ihre Projekte. Die internationale Künstlergruppe leavinghomefunction erzählt von den Erfahrungen, die sie während ihres zweijährigen Motorradtrips um die Welt gemacht hat.

 

Auch außerhalb des Akademieumfeldes finden Veranstaltungen statt. So wird im Filmhaus Nürnberg die Kurzfilmreihe Stadt Land Fremde gezeigt, die sich mit der Vergangenheit und Gegenwart Deutschlands als Migrationsland beschäftigt. Im Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft setzt sich das Symposium Aneignung & Identität mit der gesellschaftlichen und kontextabhängigen Prägung von Identität auseinander.

 

Die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg lädt alle Interessierten zu den Veranstaltungen ein, die öffentlich und frei zugänglich sind.

 

Das Veranstaltungsprogramm zum Wintersemester 2017/18 wurde von Sabrina Zeltner aus der Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation gestaltet.

 

Hier geht es zum Veranstaltungsprogramm WS 2017/18.

Veröffentlicht: 11.10.2017

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

Absolventinnen 2017

Eröffnung Mi.18.10. 19 Uhr

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Register

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr / Freitag, 9-13 Uhr


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version