Das Veranstaltungsprogramm ist erschienen

Ausstellungen, Vorträge und Symposien im Wintersemester 2018/19

Gestaltung: Isabell Schmiedebach, Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation, 2018

Das Wintersemester 2018/19 der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg wird von einem umfangreichen öffentlichen Veranstaltungsprogramm begleitet, das Ausstellungen und Vorträge sowie Symposien und Filmvorführungen umfasst.


Eingeläutet wird das Wintersemester von der AbsolventInnenausstellung. 35 Studierende begehen den Abschluss ihres Studiums mit einer großen Werkschau. Auf dem gesamten Campus präsentieren sie Arbeiten, die ihnen für ihre künstlerische Entwicklung besonders bedeutend erscheinen, stellt der Abschied von der Akademie doch eine Zäsur in ihrem bisherigen Werdegang dar.

Neben der AbsolventInnenausstellung werden verschiedene weitere Ausstellungsformate realisiert. In der Akademie Galerie Nürnberg Auf AEG findet in der Gruppenausstellung Group Habits, kuratiert von Gergana Todorova in Zusammenarbeit mit Judith Grobe, eine Auseinandersetzung mit kollaborativen künstlerischen Arbeitsformen statt. Kollektivität wird hierbei als Manifestation verstanden, die sich als fluide Relationen in Netzwerken verankert und zu gegenseitigen Einflussnahmen führen kann. Um das kollektive Arbeiten geht es auch in der Klassenausstellung von Prof. Jochen Flinzer: Die Klasse für Freie Kunst und Kunstpädagogik findet in Forschung und Spiel, Ordnung und Unordnung zueinander und präsentiert gemeinsame Ansätze und individuelle Lösungen. Im Ausstellungslabor #22 experimentieren Miruna Gavaz, Nicole Knap und Evelyn Kliesch mit der Frage, inwiefern ihre Denkweisen und Arbeitskonzepte kompatibel sind.

 

In Zusammenarbeit mit dem Neuen Museum Nürnberg veranstaltet die AdBK Nürnberg Ende des Jahres das Symposium Real existierende Utopien – Wie Kunst und Technologie helfen können, neue Gesellschaften zu gestalten. WissenschaftlerInnen, KunsttheoretikerInnen und KünstlerInnen nehmen die Russische Kulturrevolution und deren gesamtideologischen Gesellschaftsmodelle als Ausgangspunkt, um das Potential auszuloten, das von der bildenden Kunst als Impulsgeber eines universalen Systems ausgeht.


Interdisziplinär setzt sich auch das Vortragsprogramm der AdBK Nürnberg zusammen. Aus den Bereichen der bildenden Kunst, der Musik, des Kunstbetriebs, des Designs, der Illustration und des Films stammen die Gäste, die von den Professorinnen und Professoren der Hochschule eingeladen worden sind, ihr Denken, ihr Handeln, ihr Schaffen vorzustellen. Die Akademie freut sich auf Wolfgang BreuerYves Ebnöther, Frank DommertHelga FanderlRózsa FarkasAlexander Gehring, Andy GraydonAnthea HamiltonDaniel KissDeborah Luster, Àngels Miralda, Robert Morat, Giulia SmithPaula Troxler & Kleon MedugoracAlex Wissel und Alexandra Zsigmond. Der Vortrag des Schweizer Unternehmers Daniel Häni über das bedingungslose Grundeinkommen geht auf die Studierendeninitiative Konvent Presents zurück.

 

Die AdBK Nürnberg begrüßt außerdem Michael Sailstorfer, der ab dem Wintersemester als Gastprofessor eine Projektklasse für Bildhauerei leiten wird. In seiner Antrittsvorlesung stellt der Installationskünstler seine Arbeiten vor, die er sowohl im öffentlichen Raum als auch Ausstellungsraum realisiert.

 

Alle im Veranstaltungsprogramm aufgeführten Veranstaltungen sind kostenfrei und für alle Gäste zugänglich. Die AdBK Nürnberg lädt herzlich dazu ein.

 

Das Semesterprogramm steht als Download oder über issuu.com zur Verfügung.

 

Veröffentlicht: 09.10.2018

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version