Grafik-Design / Visuelle Kommunikation

Diplom

Grafik Design & Visuelle Kommunikation können sie in der Klasse Prof. Holger Felten & Prof. Friederike Girst studieren.

 

Der Studiengang Grafik-Design / Visuelle Kommunikation ist ein Diplomstudiengang mit einer Regelstudienzeit von 8 Semestern. Fächerübergreifend nehmen alle Studierenden der AdBK Nürnberg zunächst 2 Semester am Grundkurs Basislehre teil, in dem die künstlerische Produktion und Reflexion Gegenstand sind, um parallel in den Werkstatt- und Medienkursen grundlegende Techniken der einzelnen gestalterischen Disziplinen – von Gipsguss bis Filmschnitt – zu erlernen. Die Veranstaltungen in der Klasse Grafik-Design / Visuelle Kommunikation und die wöchentliche Klassenbesprechung dürfen und sollen aber auch von Beginn an besucht werden.

Veranstaltungen wie Workshops mit wechselnden Gastdozenten, Seminare, Studienfahrten zu Gestaltungsbüros und Kunsthochschulen oder hochschulöffentliche Vorträge mit namhaften Künstlern und Designern machen das Studium abwechslungsreich und Schwerpunkte können individuell gesetzt werden. Regelmäßig bietet sich auch die Möglichkeit, reale Projekte für Kunden aus Kultur und Wirtschaft zu realisieren oder an Wettbewerben teilzunehmen. Die Studienstruktur wie der Diskurs sind offen, sodass die Studierenden ihren Studienschwerpunkt und ihre professionelle Identität selbstbestimmt erarbeiten können. Kooperationen zwischen Klassen und Studierenden sind gewünscht und werden gefördert. Betreut werden die Studierenden von den Professoren Holger Felten, Friederike Girst und Dozent Peter Wendl.

Der Abschluss Diplom in der akademischen Freiheit eines nichtmodularisierten Studiengangs entspricht dabei dem Grundverständnis der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Freiraum für die Entwicklung theoretischer und praktischer Fertigkeiten zu sein.

 

Zum Schließen scrollen

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Aktuelles

Zur Jahresausstellung 2018 finden Führungen für Studieninteressierte statt, die einen Einblick in das Studium auf dem Campus der AdBK Nürnberg bieten.

 

Donnerstag, 5. Juli 2018, 11 Uhr

Samstag, 7. Juli 2018, 16 Uhr

 

Treffpunkt ist die Aula der AdBK Nürnberg.


 

Das Studium an der AdBK Nürnberg ist je nach Studiengang in unterschiedlichen künstlerischen Klassen organisiert. Die ersten Studiensemester der freien und angewandten Klassen sind von der sogenannten Basislehre (Grundlagen der Gestaltung – Prof. Eva von Platen-Hallermund) begleitet. 

Im Gegensatz zum Studium der freien und angewandten Kunst ist der Studiengang Kunstpädagogik (Lehramt an Gymnasien - Fachrichtung Kunst) modularisiert. Die kunstbezogenen Wissenschaften (Kunstgeschichte, Kunsttheorie und Kunstvermittlung, Kunst und Wirtschaft), die Projektklasse für Interaktive Kunst sowie die Studienwerkstätten begleiten die Ausbildung. Als weiterführendes Studienangebot bietet die Akademie Künstlerisches Handeln im öffentlichen Raum an.  

 

Voraussetzung für das Studium an der Akademie ist eine ausgeprägte künstlerisch-kreative Begabung für die gewählte Fachrichtung. Die Professorinnen und Professoren der Akademie bieten daher Mappenberatungen für Studieninteressierte an. Gerne können Sie individuelle Termine direkt mit den Lehrenden vereinbaren! Die Teilnahme an der Mappenberatung ist keine Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung.

 

Bei Fragen bezüglich Bewerbung, Zulassung und Studentenservice für alle Fachrichtungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Akademie:

 

Constanze Boscher
Sekretariat
Telefon: +49 911 9404142
boscher@adbk-nuernberg.de
 

Diana Wagner
Sekretariat
Telefon: +49 911 9404115
wagner@adbk-nuernberg.de

 

Infoblatt für Studienbewerber

Antrag auf Bewertung von Bildungsnachweisen

Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version