Zulassungsvoraussetzungen "Künstlerisches Handeln im öffentlichen Raum, post grad."

Bitte beachten

Bewerbungen um einen Studienplatz im Studiengang Künstlerisches Handeln im öffentlichen Raum sind erst zum Wintersemester 2019/2020 möglich.

Bewerbungszeitraum: 15. April bis 15. Mai 2019.

 

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium 

  1. an einer Kunsthochschule oder 
  2. der Architektur, Innenarchitektur oder der Stadt- und Landschaftsplanung an einer wissenschaftlichen Hochschule oder Fachhochschule oder 
  3. künstlerisches Studium an einer wissenschaftlichen Hochschule oder Fachhochschule. 

 

Bewerbung

Die Bewerbung um einen Studienplatz besteht aus mehreren Komponenten, wobei mit der Mappe eingereichten Arbeiten die Basis für die Vorauswahl durch die Zulassungskommission bilden. Sie sollten die eigenen Interessen widerspiegeln und eine intensive Auseinandersetzung mit selbst gewählten Inhalten und Themen zeigen. 

 

  1. Bewerbungsschreiben mit Angabe der gewünschten Fachrichtung
  2. Lebenslauf
  3. Beglaubigte Kopien der Zeugnisse und Vorbildungsnachweise
  4. zwei Passbilder
  5. Mappe mit mindestens 20 künstlerischen Arbeiten im Original. Digitale Werke können in digitaler Form (CD oder USB-Stick) eingereicht werden. Große, sperrige oder dreidimensionale Arbeiten bitte nicht im Original, sondern als Foto/Abbildung in der Mappe.
  6. unterschriebene Erklärung, dass die vorgelegten Arbeiten selbstständig angefertigt wurden
  7. Angaben darüber, ob die Bewerbungsunterlagen persönlich abgeholt oder auf dem Postweg zurückgesandt werden sollen

 

Bei Unvollständigkeit der Unterlagen liegt keine wirksame Bewerbung vor. Für die eingereichten Bewerbungsunterlagen ist bei Verlust oder Beschädigung eine Haftung der Akademie ausgeschlossen.

Die Bewerbungsunterlagen schicken Sie für alle Studiengänge an die Studierendenverwaltung:
 

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg,
Stichwort Bewerbung, Bingstraße 60, 90480 Nürnberg

 

Eignungsprüfung

Zur Eignungsprüfung (ca. Mitte Juli) werden Bewerberinnen und Bewerber zugelassen, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, und die aufgrund ihrer eingereichten Arbeiten (Mappe) geeignet erscheinen. Sie besteht aus einer praktischen und einer mündlichen Prüfung.
 

Die praktische Prüfung besteht aus einer Prüfungsarbeit (4-8 Stunden, freie Komposition, bzw. fachbezogene Aufgabe in den Klassen Freie Kunst/ Gold- und Silberschmieden und Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation).
 

Die mündliche Prüfung (ca. 10 Minuten) wird im Anschluss an die praktische Prüfung als Einzelprüfung durchgeführt und besteht aus einem Prüfungsgespräch über künstlerisch-fachliche Fragen.

Die Entscheidung über das Prüfungsergebnis wird von einer Kommission getroffen. Die Termine für die praktische und mündliche Prüfung werden den hierzu zugelassenen Studienbewerbern im Zulassungsbescheid, der nach der Vorauswahl versandt wird, mitgeteilt. Die Eignungsprüfung kann für dieselbe Fachrichtung nur einmal wiederholt werden.

 

Zum Schließen scrollen

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Studienanfänger

Für ein Studium an der Akademie benötigen Sie je nach gewähltem Fach unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen sowie eine künstlerisch-gestalterische Eignung, die Sie mit der Bewerbung in der Mappe und in der Eignungsprüfung nachweisen müssen. Bewerbungen sind bei der Akademie vom 15. April bis spätestens 15. Mai eines jeden Jahres (Ausschlussfrist) einzureichen.

 

Hochschulwechsler

Hochschulwechsler bedürfen grundsätzlich derselben Qualifikation wie regulär Studierende. Wer das Grundstudium oder eine Probezeit an einer Hochschule für Bildende Künste innerhalb Deutschlands oder der EU erfolgreich abgeschlossen hat, kann auf Antrag von der praktischen und mündlichen Prüfung befreit werden. Die Bewerbungsfristen enden hier am 15. Januar (Ausschlussfrist) bei Studienbeginn im darauf folgenden Sommersemester und am 15. Juni (Ausschlussfrist) bei einem Studienbeginn im darauf folgenden Wintersemester.

 

Ausländische Bewerberinnen und Bewerber

Studienbewerber aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland müssen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen. Erforderlich ist mindestens Stufe B2 laut GeR. Studienbewerber, die die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife außerhalb des Geltungsbereiches des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland, d.h. im Ausland, erworben haben, sollten sämtliche zur Anerkennung erforderlichen Zeugnisse und Bescheinigungen möglichst frühzeitig bei der Akademie vorlegen, damit die Anerkennung vor dem 15. Mai (Bewerbungstermin) erfolgen kann. Studienbewerber aus China, Vietnam und der Mongolei sollten grundsätzlich das APS-Zertifikat vorlegen.

 

Antrag auf Bewertung von Bildungsnachweisen

 

Gaststudierende

Gaststudierende haben ausschließlich die Möglichkeit, am Aktzeichnen und an Vorlesungen der Kunstgeschichte teilzunehmen. Gaststudierende bedürfen grundsätzlich derselben Qualifikation wie regulär Studierende, die Akademie kann jedoch in besonderen Fällen Ausnahmen zulassen. Die Bewerbungsfristen enden hier am 15. Januar eines jeden Jahres (Ausschlussfrist) bei einem Studienbeginn im darauf folgenden Sommersemester und am 15. Juni (Ausschlussfrist) bei einem Studienbeginn im darauf folgenden Wintersemester.

 

Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung

Infoblatt für Studienbewerber

 

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version