Thomas Wagner

Honorarprofessor für Kunstgeschichte

Foto: Barbara Klemm

Thomas Wagner, geboren 1955 in Mannheim, studierte Germanistik und Philosophie in Heidelberg und Brighton (Sussex). Neben dem Studium arbeitete er als Kunstkritiker und freier Journalist, zunächst für die Heidelberger Wochenzeitung „Communale“ und von 1985 an für die Zeitschrift „das kunstwerk“. Seit 1986 schreibt er - zunächst als freier Mitarbeiter - für das Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ mit Schwerpunkt Literatur- und Kunstkritik. 1991 tritt er in die Redaktion ein, wo er seit 2002 als leitender Redakteur für Bildende Kunst und Design zuständig ist. Von 1995 bis 1997 war er Gastprofessor für Kunstwissenschaft an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, wo er seit 1999 als Honorarprofessor lehrt. Im Sommersemester 1998 vertrat er eine Professur für Kunstgeschichte an der Akademie der Bildenden Künste in München.

 

Neben zahlreichen Kunstkritiken zu allen wichtigen Positionen der klassischen Moderne und der internationalen zeitgenössischen Kunst sowie Kommentaren zu kunst- und kulturpolitischen Themen in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ publizierte er Essays unter anderem zur „Gegenwärtigen Rolle der Kunstkritik“, zum „Typus des postmaterialistischen Sammlers“, zu den Werken Lothar Baumgartens und Neo Rauchs, zu „Kunstkritik und Werturteil“ sowie zu den ästhetischen Implikationen des Präsentationskonzepts der Wolfsburger Autostadt. 2006 ist im Verlag Hatje Cantz unter dem Titel „Freihändig – Wahrnehmungen der Kunst“ ein Band mit ausgewählten Texten zu Künstlern und Ausstellungen erschienen. Im Juni 2007 erschien unter dem Titel „Im Schacht von Babel“ im Merve Verlag eine Sammlung von Aufsätzen zu Großausstellungen wie der Kasseler documenta und den Biennalen von Venedig.

 

Zum Schließen scrollen

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr / Freitag, 9-13 Uhr


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version